Feudenheim

Feudenheim Initiative hält an Rettung des „Prinz Max“ fest

Listen jetzt per Post geschickt

Archivartikel

Von Mai bis Ende Juli hatte die Initiative „Rettet den Prinz Max“ um die Vorsitzende der Feudenheimer Frauenfasnacht, Irmi Benz, auf Festen, Infoständen oder in Geschäften im Stadtteil 2227 Unterschriften gesammelt für den Erhalt des traditionsreichen Gebäudes. Und eigentlich hatte man die Listen dem Freiburger Erzbischof Stephan Burger längst übergeben wollen – doch eine Antwort auf eine

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2137 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00