Feudenheim

Feudenheim Gewerbeschau und Tag der Helfer

Mode, Beauty und Autos

Zwei Sonderausstellungen, rund 90 Teilnehmer auf dem Freigelände und in zwei Hallen sowie Unterhaltungsprogramm auf zwei Showbühnen – die Gewerbeschau Mannheim am 14./15. April bietet den Besuchern Vielfalt, Abwechslung und Kurzweil auf dem Messegelände an der Spessartstraße. Zwei Tage lang demonstrieren Hersteller, Handwerksbetriebe und Dienstleister ihre Leistungs- und Servicestärke. Beim Tag der Helfer präsentieren sich die Hilfsorganisationen. Neben dem Automobilfrühling kommen in der Sonderschau „Ladys – was Frauen mögen“ (Halle 2) auch die weiblichen Besucher auf ihre Kosten.

Wer sich die neueste Frühjahrs- und Sommerkollektion vor Ort live anschauen möchte, der sollte die beiden Modenschauen nicht verpassen, die an beiden Messetagen über die Bühne gehen. Am Samstag 14.30 Uhr (Sonntag: 16.30 Uhr) zeigt Anna W. Kosmeik-Studio & Fashion aus Feudenheim aktuelle Modetrends in Halle 2, um 16.30 Uhr (Sonntag: 14.15 Uhr) präsentiert Leder Rude aus der Innenstadt hier die neueste Ware. Von Mode, Frisuren über Beauty, Fitness und Wellness bis hin zu Reisen, nützlichen Haushaltshelfern oder der Eiscafé-Bar des Mannheimer Morgen bietet Halle 2 einen attraktiven Angebotsmix für das weibliche Geschlecht.

Kinderprogramm der Hilfsdienste

Die Besucher können sich auf dem Freigelände nicht nur von der Einsatzbereitschaft der Mannheimer Hilfsorganisationen überzeugen, sondern auch bei drei Autohäusern in die neuesten Fabrikate von Jaguar, Maserati, Landrover, Volvo, Citroen, Peugeot und Suzuki einsteigen. Außerdem bietet die große Gebrauchtwagenschau Wohnmobile nützliche und elegante Lösungen rund ums mobile Reisen an. Täglich von 12 bis 17 Uhr ist auf dem Freigelände Kinderprogramm mit Kistenstapeln, Spritzenhaus und Kistenrutschen. Am Samstag, 15.30 Uhr, simuliert die Freiwillige Feuerwehr Feudenheim einen Großeinsatz, am Sonntag, 13.45 Uhr, stellt sich die DRK-Rettungshundestaffel vor. Das THW sorgt an beiden Tagen für Deftiges vom Holzkohlegrill.

Auch im Foyer und in der Halle 1 kann sich der Ausstellermix sehen lassen. Neben Vespas und E-Bikes im Foyer geht es im Saal um vielfältige handwerkliche und intelligente Produkt-Lösungen rund um Bauen und Wohnen. Für die Bewirtung sorgt im Clubraum I das Team vom Park Café St. Ilgen. Eröffnung ist am Samstag um 14 Uhr mit Bürgermeister Michael Grötsch. Im weiteren Bühnenprogramm präsentieren sich die Sportschule Dogan (Sa/So 16 Uhr) und die Dance & Health Academy (Sa 17 Uhr / So 15 Uhr). dir