Feudenheim

Feudenheim InFamilia e.V. eröffnet neue Kita

Platz für zwölf Kinder

Archivartikel

Mitte Juli hat InFamilia e.V. im Adolf Damaschke Ring 9 die neue „Villa Mondschein“ eröffnet. Nach mehrmonatiger Suche nach geeigneten Räumen, die wegen Eigenbedarf angezeigt war, ist es dem freien Träger gelungen, einen wunderschönen Bungalow zu finden. Nun sind die Kinder direkte Nachbarn der Tagespflege „Villa Sonnenschein“ in der Hausnummer 11. In beiden Häusern können jeweils neun Kinder zeitgleich und bis zu insgesamt zwölf Kinder von Null bis drei Jahren pro Woche betreut werden.

„Dieses flexible Angebot ermöglicht vielen Familien im familienfreundlichen Stadtteil Feudenheim beste Chancen für die flexible Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, meint InFamilia-Geschäftsführerin Sandra Freudenberger-Nobili. Das besondere Augenmerk liegt darauf, dass durch den Garten die Kinder sich zukünftig begegnen und miteinander spielen können. So finden laut InFamilia zeitweise noch mehr Austauschmöglichkeiten mit gleichaltrigen Spielpartnern im geborgenen Rahmen statt.

InFamilia e.V. hat mit seinen engagierten Mitarbeitern und mit Hilfe von ortsansässigen Handwerksbetrieben, wie Schreinerbetrieb Raudzis, Ulrich Eichler von „Grünplan“, Raumaustatter Ampersberger und Elketro Wernet, innerhalb von einem Monat die neue Kindertagespflege auf die Beine gestellt. Das Jugendamt Mannheim „Fachbereich Kindertagespflege“ hat die Räumlichkeiten mittlerweile ohne Beanstandungen abgenommen. „Es sind nur noch wenige Plätze frei“, heißt es. Fragen zum Betreuungsangebot und Vormerkungen sind telefonisch unter 0621/71 63 26 30 oder per E-Mail an kerstin.albert@infamilia.eu möglich. dir/zg