Feudenheim

Ost/Feudenheim

Radweg-Demo in der Au

Archivartikel

Die Bürgerinitiativen Lebenswertes Feudenheim, Gestaltet Spinelli sowie Konversion statt Buga rufen am Sonntag, 4. Oktober, um 15 Uhr zu einer Mahnwache unter dem Motto „Hände weg von der Au“ auf. Hintergrund ist die Abstimmung über den Radschnellweg durch den Bereich im Gemeinderat am 6. Oktober. Wie berichtet, wollen die Initiativen den Radschnellweg durch die Au verhindern. Die Mahnwache ist entlang des Aubuckels von der Kreuzung Wingertsbuckel und an der Feudenheimer Straße bis zur Unterführung Neckarplatt geplant. Treffpunkte sind der Eingang zur Kleingartenanlage am Aubuckel sowie gegenüber des Haupteingang zu Spinelli. Die Organisatoren wollen, dass Teilnehmer ein Grablicht mitbringen.