Feudenheim

Feudenheim Künstler Gunter Demnig verlegt Stolpersteine im Gedenken an die Geschwister Bertha und Gustav Kahn

Zeichen der Erinnerung an jüdische Bürger

Archivartikel

Gleich 19 Stolpersteine wurden an einem Tag verlegt, Künstler Gunter Demnig, der die Aktion vor über 20 Jahren ins Leben gerufen hatte, eilte von einem Termin zum nächsten und machte somit eine Gedenk-reise durch ganz Mannheim. Die kleinen Mahnmale galten in diesem Fall Mannheimer Juden, Menschen mit Behinderung sowie Widerstandskämpfern.

Eine der Stationen war die Hauptstraße 66 in

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2928 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00