Formel 1

Desaster WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton wird nach einem verpatzen Rennen Neunter / Mercedes erstmals 2019 ohne Podestplatz

Der schwarze Tag des Seriensiegers

Archivartikel

Hockenheim.So ganz verschwand Mercedes doch nicht vom Podium. Als Namenssponsor des Formel-1-Rennens auf dem Hockenheimring tauchte der markante Stern zumindest auf der Werbebande bei der Siegerehrung auf. Das war’s dann aber auch schon, zum ersten Mal in dieser Saison schaffte es kein Fahrer der bislang dominierenden Silberpfeile unter die besten drei.

Der WM-Führende Lewis Hamilton, der zuvor

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00