Formel 1

Formel 1 Ferrari sucht nach Wegen, gegen Mercedes wieder erfolgreich zu sein / Motoren-Power fehlt

Es hapert in der Qualifikation

Archivartikel

Silverstone.Nach dem Frust-Reifenplatzer von Silverstone schaltete Sebastian Vettel umgehend in den Zuversichtsmodus. Dass der viermalige Formel-1-Weltmeister nach dem Großen Preis von Ungarn in nicht mal zwei Wochen erstmals in diesem Jahr nicht die WM anführen könnte - Vettel verschwendete daran keine Gedanken. "Wir sind auf dem richtigen Weg, unser Auto ist gut, unser Auto ist stark", betonte der

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3494 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00