Formel 1

Formel 1

Hamilton bekommt Unterstützung

Archivartikel

Berlin.Weitere Formel-1-Piloten neben dem sechsmaligen Weltmeister Lewis Hamilton haben sich in der Diskussion um Rassismus und Polizeigewalt in den USA positioniert. „Es ist unsere Verantwortung, uns gegen Ungerechtigkeiten auszusprechen. Seid nicht still“, schrieb der 22 Jahre alte Ferrari-Fahrer Charles Leclerc bei Twitter. Der 20-jährige McLaren-Pilot Lando Norris aus Großbritannien rief seine

...

Sie sehen 41% der insgesamt 978 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00