Formel 1

Formel 1 Mercedes-Piloten machen auch in den USA den Sieg unter sich aus / Dritter Erfolg in Serie für den Briten / Reichlich Prominenz an der Strecke in Austin

Hamilton verkürzt Abstand auf Rosberg

Archivartikel

Austin.Lewis Hamilton hat die Jagd auf Nico Rosberg im Wilden Westen eröffnet und für neue Spannung im WM-Duell der Mercedes-Piloten gesorgt. Der Formel-1-Weltmeister gewann zum dritten Mal in Folge den Großen Preis der USA, für seinen deutschen Teamrivalen blieb nur der zweite Rang. Drei Rennen vor Saisonende liegt Rosberg noch 26 Zähler vor dem Briten.

Für Hamilton war es der erlösende erste

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3201 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00