Formel 1

Formel 1 Die Budgetobergrenze muss kommen, fordert McLaren-Teamchef Andreas Seidl

Kampf ums Überleben

Archivartikel

Silverstone.Andreas Seidl, der deutsche Teamchef des britischen Formel-1-Teams McLaren, hat die Wichtigkeit einer neuen Budgetobergrenze für alle Rennställe ab 2021 hervorgehoben. Diese „muss Realität werden“, sagte der 43-Jährige dem Internetportal „Sportbuzzer“: „Das ist die einzige Chance, wieder auf einigermaßen gleiche Bedingungen mit den großen Drei zu kommen und auch nachhaltig wieder

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1578 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00