Formel 1

Radsport

Lambrecht starb an innerer Verletzung

Berlin.Der am Montag bei der Polen-Rundfahrt tödlich verunglückte belgische Radprofi Bjorg Lambrecht ist an schweren inneren Verletzungen gestorben. „Bjorg starb an einer schweren Leberverletzung, die zu massiven inneren Blutungen führte. In der Folge erlitt Bjorg einen Herzstillstand“, erklärte Teamarzt Maarten Meirhaeghe in einer Mitteilung des belgischen Rennstalls Lotto-Soudal. Der 22 Jahre alte Lambrecht war nach einem Sturz während der 3. Etappe von Chorzow nach Zabrze gegen eine Betonkonstruktion geprallt. Zunächst wurde er vor Ort reanimiert, erlag dann aber während einer Operation in einem Krankenhaus in Rybnik seinen schweren Verletzungen. Laut Teamarzt Meirhaeghe habe das große Nachwuchstalent bei seinem Unfall das „größtmögliche Pech“ gehabt. dpa