Formel 1

Motorsport Nach Lungen-OP auf dem Weg der Besserung

Lauda atmet selbstständig

Archivartikel

Wien.Wenige Tage nach seiner Lungentransplantation sehen die Ärzte den dreifachen Formel-1-Weltmeister Niki Lauda auf dem Weg der Besserung. Bereits kurz nach der Operation sei der 69-Jährige bei vollem Bewusstsein gewesen, teilte das Allgemeine Krankenhaus (AKH) in Wien mit. „Er konnte extubiert werden (d.h. der Beatmungsschlauch konnte entfernt werden, Anm. d. Red) und selbstständig atmen.

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1918 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00