Formel 1

Formel 1 Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat vor dem Großen Preis von Kanada wenig Hoffnung auf Besserung

„Nicht wettbewerbsfähig genug“

Archivartikel

Montréal.Die Worte von Sebastian Vettels Ferrari-Boss vor dem Formel-1-Rennen von Kanada klangen nach Kapitulation. „Wir wissen, dass wir derzeit nicht wettbewerbsfähig genug sind“, lautete das ernüchternde Urteil von Scuderia-Teamchef Mattia Binotto vor dem siebten von 21 Grand Prix dieser Saison am Sonntag (20.10 Uhr/RTL und Sky) in Montréal. Mit Neuerungen am Ferrari, „die einen erheblichen Effekt

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3119 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema