Formel 1

Formel 1 Trotz ungeklärter Menschenrechtslage und Ukraine-Krise macht der Formel-1-Zirkus am Wochenende in Russland Station / Rennställe lehnen Boykott ab

Putins nächstes Prestigeprojekt

Archivartikel

Sotschi.Eine Absage des Großen Preises von Russland kam für Bernie Ecclestone nie in Frage. Ungeachtet der Eskalation in der Ukraine-Krise und der ungeklärten Menschenrechtslage wird die Formel 1 an diesem Wochenende in Sotschi Station machen. Der erste Grand Prix in Russland seit 1914 ist ein Meilenstein - und für Ecclestone-Freund Wladimir Putin ein weiteres höchst umstrittenes

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3363 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00