Formel 1

Formel 1 Heppenheimer blickt auf sechs magere Jahre mit Ferrari zurück / Am Sonntag letztes Rennen für den Traditionsrennstall aus Maranello

Sebastian Vettel gibt sich selbstkritisch

Archivartikel

Abu Dhabi.Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat vor seinem letzten Rennen mit Ferrari ein ernüchterndes Fazit seiner sechs Jahre bei der Scuderia gezogen. „Es hat am Ende aus verschiedenen Gründen nicht funktioniert. Die gesteckten Ziele haben wir verfehlt“, sagte der 33-Jährige im Sport1-Interview am Mittwoch. Wichtig sei aber, „dass alle Parteien individuell positiv nach vorne

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3237 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00