Formel 1

Formel 1

Silberpfeile nicht schnell genug

Archivartikel

Singapur.Die erfolgsverwöhnten Silberpfeile haben beim Nacht-Training zum Großen Preis von Singapur (Sonntag, 14 Uhr/RTL und Sky) überraschend nur die zweite Geige gespielt. Weltmeister und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton musste sich bei der schweißtreibenden Zeitenjagd in der asiatischen Metropole mit Rang vier begnügen, Vize-Weltmeister Nico Rosberg wurde sogar nur Siebter. "Ich habe etwas Großes am

...
Sie sehen 46% der insgesamt 873 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00