Formel 1

Formel 1 Vor einem Jahr stirbt Nachwuchsfahrer Anthoine Hubert nach einem Horror-Unfall in Spa-Francorchamps / Seine Kollegen sind immer noch aufgewühlt

Tiefpunkt für den Motorsport

Archivartikel

Spa-Francorchamps.Über 20 Sekunden Vollgas. Nach der ersten Kurve geht’s los. Durch die Senke, durch die Eau Rouge, den Berg hinauf mit 18 Prozent Steigung. Nach der Kuppe, der Fuß weiter auf dem Gaspedal. So nehmen Formel-1-Piloten einen der legendärsten Streckenabschnitte im Rennsport. Mutprobe Spa-Francorchamps.

Doch der Kurs birgt auch das Grauen des Motorsports. Am 1. September 1985 starb nach einem

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3361 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00