Freizeit

Genug Zuhause rumgesessen – Lamadé lädt zum Tanzen ein!

Man tanzt bei Lamadé, so heißt es seit 1905. Mit über 110 Jahren Erfahrung und Expertise macht die Schule aus jedem einen Tänzer. Auf dem 420 Quadratmeter großen Parkett,  das  auf zwei klimatisierte Säle verteilt ist, können Bewegungsbegeisterte ihren Traum ausleben.

Neue Kursangebote

Genug zu Hause auf der Couch gesessen, es wird Zeit wieder neue Schritte zu lernen. Von

jungen Kids bis zu Erwachsenen – von Anfängern bis Profis ist für Jeden etwas dabei. Eine große Spannbreite an Kurs-Angeboten und unterschiedlichsten Tanzrichtungen wartet in den Mannheimer Quadraten in M4, 7. Dort bietet Lamadé Grund- und Fortgeschrittenenkurse sowie Bronze- bis Goldkurse an.

Spielerische Tanzerfahrungen in einem lockeren Umfeld sind für Groß und Klein eine unvergessliche Erfahrung. Hip-Hop, Breakdance, Salsa oder alles in einem? Bei Lamadé stehen die Türen für jeden offen.

Ende September beginnt die neue Tanzsaison. Dafür werden noch fleißig Tänzer gesucht.  Trotz der Corona-Pandemie will das Studio die Freude am Bewegen teilen, natürlich der Situation entsprechend mit einigen Einschränkungen:

Die Anmeldung erfolgt lediglich paarweise. Pro Kurs können zehn Paare gleichzeitig üben, dabei muss die Abstandsregelung beachtet werden. Beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten muss zudem ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. 

Das Lamadé-Team freut sich, mit allen die Tanzfläche zu rocken!

Bei Fragen können sich Interessierte unter Telefon 0621 / 10 30 40 oder per E-Mail an info@lamade.com melden. Genauere Informationen stehen auf der Webseite www.lamade.com.