Freudenberg

Technologie Low & Bonar nun Teil von Freudenberg

Übernahme vollzogen

Weinheim/London.Der Weinheimer Mischkonzern Freudenberg hat die Übernahme des britischen Unternehmens Low & Bonar – eines Herstellers technischer Textilien – unter Dach und Fach gebracht. Ein Angebot dafür hatte Freudenberg im September 2019 abgegeben, im April genehmigte die Europäische Kommission den Zusammenschluss. Die Notierung von Low & Bonar an der Londoner Börse wird am 13. Mai eingestellt. Über den Kaufpreis machte Freudenberg auf Anfrage keine Angaben.

Low & Bonar wird in die Freudenberg-Geschäftsgruppe Performance Materials integriert, hieß es in einer Mitteilung. Technische Textilien werden vor allem in den Sektoren Bauwirtschaft, Innenausbau, Heimtextilien und Auto verwendet.

Durch die Übernahme des 1903 gegründeten britischen Unternehmens hat Freudenberg Performance Materials eigenen Angaben zufolge heute 35 Produktionsstätten in Asien, Europa und Nordamerika (vorher 24) und beschäftigt rund 5500 Mitarbeiter (zuvor rund 4000). Freudenberg baue sein technisches Wissen mit der innovativen Technologie von Low & Bonar weiter aus, sagte Konzernchef Mohsen Sohi.