Friedrichsfeld

Friedrichsfeld Großes Interesse an Gemeinschaftssitzung

Angebot kommt gut an

Archivartikel

Das Interesse an der großen Gemeinschafts-Fasnachtssitzung „InZab-SchlabbKuKä“, die am 23. Februar in der Lilli-Gräber-Halle in Friedrichsfeld stattfindet, ist überwältigend. Das melden die fünf Vereine Insulana, Zabbe, Schlabbdewel, Kummetstolle und Kälble.

Obwohl sich die Vereine natürlich sehr darüber freuen, dass es eine so große Nachfrage nach Karten gibt, hat die ganze Sache auch einen Haken. Die Sitzplätze in der Halle sind begrenzt, und so können höchstwahrscheinlich nicht alle berücksichtigt werden, die an dieser Veranstaltung Interesse haben. Dies bedauern die Fasnachter jetzt schon und bitten um Verständnis. Sie verweisen daher auf die Prunksitzungen der einzelnen Vereine. -ion