Friedrichsfeld

Friedrichsfeld: SPD stellt ihre Pläne zur Zukunft im Ort vor

Attraktivität des Stadtteils stärken

Archivartikel

"Die ehemalige Achse Penny-Edeka hat früher doch sehr viele Kunden in die Vogesenstraße gezogen, wir müssen daher scharf beobachten, wie es hier mit dem für den Ort so wichtigen Einzelhandel weitergeht", sagte der Mannheimer SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Stefan Fulst-Blei während einer Veranstaltung seiner Partei im "Löwen".

Thema waren die Ziele der örtlichen SPD-Gemeinderatskandidaten

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2793 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00