Friedrichsfeld

Friedrichsfeld Jahreshauptversammlung des GV Liederkranz

Bewährter Vorstand im Amt bestätigt

Die aktiven und passiven Mitglieder des GV Liederkranz sind mit der Arbeit ihrer Vorstandschaft zufrieden und bestätigen bei der Jahreshauptversammlung sowohl den Vorsitzenden Thomas Ruf als auch seine beiden Stellvertreterinnen Anneliese Winkler und Renate Schmidt in ihren Ämtern. Unter der Wahlleitung von Thomas Kirchner war die Wahl zügig über die Bühne gegangen. Die zuvor erbetene Entlastung erfolgte einstimmig. Nicht besetzt werden konnten die Ämter des Kassiers und des Schriftführers. Die werden nun weiterhin von den beiden Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes Anneliese Winkler (Kasse) und Renate Schmidt (Schriftführerin) begleitet.

Viele erfolgreiche Veranstaltungen

Zu Beginn der Versammlung konnte sich Thomas Ruf über eine rege Teilnahme freuen. Besonders begrüßte er den Dirigenten des Basischors Jürgen Zink. Auf ein Verlesen des Protokolls der letztjährigen Sitzung wurde verzichtet, so konnte Anneliese Winkler den Geschäftsbericht verlesen. Sie konnte darin von vielen erfolgreichen eigenen Veranstaltungen berichten, aber auch von Veranstaltungen und Sitzungen befreundeter Vereine, die sie besucht hatte.

Gegen den von Thomas Ruf verlesenen Kassenbericht gab es keinerlei Einwände. Die Entlastung für die Kassiererin erfolgte einstimmig. Von einem nahezu 100-prozentigen Singstundenbesuch seiner zwölf Sängerinnen und Sänger des Basischors konnte Jürgen Zink berichten. In den insgesamt 38 Probestunden habe man auch immer wieder auch neue Lieder einstudiert und diese bei diversen Veranstaltungen präsentiert. Sein ganz besonderer Dank galt Anneliese Winkler, die sich nicht nur um das Wohl nach den Singstunden kümmert, sondern es auch ermöglicht, dass Veranstaltungen des Kurpfälzer Chorverbandes im Sängerheim stattfinden können.

Von einem sehr gelungenen Jahr sprach der Chorleiter von Spirit of Music, Tobias Freidhof, in seinem von Thomas Ruf verlesenen Bericht. Das Jahr stand ganz im Zeichen des 20-jährigen Bestehens von Spirit of Music mit einem sehr gelungenen Konzert im Oktober. Auch bei weiteren Auftritten, teilweise mit weiterer Anreise, konnte sich der Chor gut präsentieren. Sein Dank galt allen Sängerinnen und Sängern für die gute Zusammenarbeit und Vizechorleiter Thomas Kirchner, der immer einspringt, wenn er verhindert sei.

Bei den bereits eingangs erwähnten Wahlen wurde Claudia Baumann als Sprecherin des Basischors bestätigt, ebenso wie Pressewartin Marion Schatz. Jaqueline Schulz wurde neue Sprecherin von Spirit of Music und löst damit nach über zehn Jahren Sabine Schilling ab, der besonderer Dank galt. Für die turnusmäßig ausgeschiedene Kassenprüferin Kirsten Pelzer wurde Erika Hamacher in dieses Amt gewählt. red