Friedrichsfeld

Schriesheim Expertin des Krebsforschungszentrums Heidelberg gratuliert dem Gemeinderat zum Rauchverbot an Mathaisemarkt

"Den Tabaklobbyisten eine Abfuhr erteilt"

Archivartikel

Der einstimmige Beschluss des Gemeinderates für ein Rauchverbot in den Mathaisemarkt-Zelten ab 2012 ist auch im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg registriert und begrüßt worden. "Den Schriesheimer Entscheidungsträgern sollte nachdrücklich gratuliert werden", schrieb Dr. Martina Pötschke-Langer, Leiterin der Stabsstelle Prävention beim Krebsforschungszentrum, gestern in einem Brief an

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1477 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00