Friedrichsfeld

Schriesheim Expertin des Krebsforschungszentrums Heidelberg gratuliert dem Gemeinderat zum Rauchverbot an Mathaisemarkt

"Den Tabaklobbyisten eine Abfuhr erteilt"

Archivartikel

Der einstimmige Beschluss des Gemeinderates für ein Rauchverbot in den Mathaisemarkt-Zelten ab 2012 ist auch im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg registriert und begrüßt worden. "Den Schriesheimer Entscheidungsträgern sollte nachdrücklich gratuliert werden", schrieb Dr. Martina Pötschke-Langer, Leiterin der Stabsstelle Prävention beim Krebsforschungszentrum, gestern in einem Brief an

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1477 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00