Friedrichsfeld

Friedrichsfeld MGV Frohsinn ehrt langjährige Mitglieder

Herzlicher Dank für 70 Jahre Chorgesang

Archivartikel

Der MGV Frohsinn kann in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen feiern. Jetzt wurden zwei Männer geehrt, die genau halb so lang, also seit stattlichen 70 Jahren, den Verein aktiv unterstützen, nämlich Fritz Kretz und Ludwig Weißling.

Gerade einmal 16 Jahre alt war Fritz Kretz, als er am 1949 dem MGV Frohsinn beigetreten ist, auch heute singt er noch im 1. Bass, ist seit 1989 Ehrenmitglied und seit 1999 auch Ehrensänger des Gesangsvereins. Ebenso ist er Gründungsmitglied der Carnevalsabteilung „Schlabbdewel“. Hier ist er der erste Träger des Ordens „Goldener Teufel mit Brillanten“.

Ebenfalls noch aktiver Sänger ist Ludwig Weißling. Mit 20 Jahren trat er 1949 dem MGV Frohsinn bei, war zwischenzeitlich Mitglied im Vorstand sowie zweiter Vorsitzender des Verein. Wie Kretz ist auch er seit 1989 Ehrenmitglied und seit 1999 Ehrensänger.

Natürlich wurden den beiden zahlreiche Ehrungen des Badischen und auch des Deutschen Chorverbandes zuteil. Viel wichtiger war den beiden aber der Gesang: Schon immer war er teil ihres Lebens und hat es durch die gemeinsamen Singstunden, die Ausflüge oder Sängerreisen, die Konzerte oder einfach nur die Geselligkeit unter den Sängern bereichert.

Ein Ständchen zum Schluss

Der erste Vorsitzende des Vereins, Gerhard Krieger, lobte die beiden Sänger: Er freue sich, dass sie schon so lange dabei sind und wünschte ihnen noch viele frohe Stunden im Kreise der Sängerfamilie. Als musikalischen Dank gab es dann noch „Die Rose“ ehe man mit der regulären Singstunde begann. -ion