Friedrichsfeld

Friedrichsfeld Heimatverein stellt seine Maikönigin vor / Hoheit kann ihren Verpflichtungen vorerst nicht nachkommen

Inthronisation im kleinen Rahmen

Archivartikel

Es war alles so schön vorbereitet: Der Friedrichsfelder Heimatverein feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Im März sollte es losgehen mit einer Matinee. Außerdem hat man nach einigen Jahren der Abstinenz wieder eine Maikönigin gefunden. Die sollte im Rahmen des Sommertagszuges am Sonntag, 10. Mai, präsentiert werden. Doch die Corona-Pandemie macht derzeit ein fröhliches Feiern

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2462 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00