Friedrichsfeld

Friedrichsfeld

Kantorei singt am Ewigkeitssonntag

Im Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag am 22. November, 18 Uhr, in der Friedrichsfelder Johannes-Calvin-Kirche wird aller verstorbenen Gemeindemitglieder des vergangenen Kirchenjahres gedacht. Traditionsgemäß gestaltet die Kantorei den Gottesdienst am Ewigkeitssonntag auf festliche Weise mit. Doch in diesem Jahr darf wegen Corona nicht der gesamte Chor singen. Um dem Abendgottesdienst dennoch ein feierliches Gepräge zu geben, wird ein Doppelquartett aus Mitgliedern der Kantorei singen. Kantorin Claudia Schwabe hat Werke schwedischer und englischer Komponisten ausgesucht. Zudem erklingt „Gloria sei Dir gesungen“ von Bach und „Cantique de Jean Racine“ von Gabriel Fauré.