Friedrichsfeld

Schriesheim: Bürgermeister Höfer will nach den Osterferien in Sachen Notunterkünfte einen neuen Anlauf unternehmen

"Keine Frage - so kann es nicht bleiben"

Archivartikel

Dass die Anlage der Notunterkünfte in einem desolaten Zustand ist, das ist kein Geheimnis und wird auch von niemandem in der Kommunalpolitik bestritten. Seit 1992 wurden allerdings immer nur geringfügige Reparaturen vorgenommen, die Elektrik kaum erneuert. Die Notwendigkeit zu handeln steigt allerdings: Unter Einbeziehung der jetzigen Bewohner und der erwarteten Fälle drohender Obdachlosigkeit

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1304 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00