Friedrichsfeld

Verkehr Parksituation im Stadtteil erhitzt weiterhin die Gemüter / Stadt kontrolliert intensiv und verteilt zahlreiche Strafzettel

„Mal besser, mal schlechter“

Archivartikel

Das Jahr 2019 ist noch nicht einmal zwei Wochen alt, da kommt der Oberbürgermeister in den von Parkproblemen gebeutelten Stadtteil Friedrichsfeld. Bei einem Ortstermin stellt sich Peter Kurz den Bürgern, die ihrem Unmut über das Parkchaos Luft machen wollen. Betroffen sind besonders die Wallonenstraße, aber auch der Langlachweg und die Elsa-Brandström-Staße. Den größten Teil der „Wildparker“

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2569 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00