Friedrichsfeld

Friedrichsfeld

Szenemacher mit „Buchstabensuppe“

Archivartikel

Am Mittwoch, 3. Juli, laden die Szenemacher zu ihrem neuen Showformat Buchstabensuppe in die Stadtteilbibliothek Mannheim-Friedrichsfeld ein. Dabei stellen die Impro-Theaterspieler Bücher in den Mittelpunkt ihrer aus dem Moment entstehenden Szenen. Um welche Bücher es sich dabei handelt, liegt ganz beim Publikum: Ob Koch- oder Telefonbuch, Liebesroman oder Thriller – die Zuschauer entscheiden, woraus improvisiert wird. Lieblingsbücher dürfen die Besucher gerne mitbringen. Alles kann und darf Inspiration sein: Ob Klappentext, erster und letzter Satz eines Titels oder auf Zuruf gelieferte Seitenzahlen – die Schauspieler versuchen aus allem, unterhaltsame Szenen entstehen zu lassen. Los geht es um 19.30 Uhr, der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Da der Platz begrenzt ist, empfiehlt sich eine Reservierung unter Telefon 0621/47 32 29, 0176/23 15 91 89 oder per E-Mail an stadtbibliothek.friedrichsfeld@mannheim.de. red