Friesenheimer Eulen

Handball TSG Friesenheim will sich beim THW anständig aus der Affäre ziehen / Aufsteiger geht unaufgeregt und gelassen ins Spiel

Als krasser Außenseiter zu Rekordmeister Kiel

Archivartikel

Ludwigshafen/Kiel.Mit Gelassenheit tritt die TSG Friesenheim morgen, 17.15 Uhr, in der Handball-Bundesliga im Auswärtsspiel bei Rekordmeister THW Kiel an: "Wir sind krasse Außenseiter und wollen uns anständig aus der Affäre ziehen. Wer mehr von uns verlangt, verkennt die Realitäten," gibt sich Trainer Thomas König auch nach dem 28:27-Sieg gegen HBW Balingen-Weilstetten keinen Illusionen hin. "Die Trauben hängen

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1938 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00