Friesenheimer Eulen

Handball TSG Friesenheim will sich beim THW anständig aus der Affäre ziehen / Aufsteiger geht unaufgeregt und gelassen ins Spiel

Als krasser Außenseiter zu Rekordmeister Kiel

Archivartikel

Ludwigshafen/Kiel.Mit Gelassenheit tritt die TSG Friesenheim morgen, 17.15 Uhr, in der Handball-Bundesliga im Auswärtsspiel bei Rekordmeister THW Kiel an: "Wir sind krasse Außenseiter und wollen uns anständig aus der Affäre ziehen. Wer mehr von uns verlangt, verkennt die Realitäten," gibt sich Trainer Thomas König auch nach dem 28:27-Sieg gegen HBW Balingen-Weilstetten keinen Illusionen hin. "Die Trauben hängen

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1938 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00