Friesenheimer Eulen

Handball Bundesligist hält beim 19:25 gegen Berlin eine Halbzeit lang gut mit

Positive Ansätze bei „neuen“ Eulen

LUDWIGSHAFEN.Es war einiges neu bei den Eulen Ludwigshafen. Doch der Handball-Bundesligist begann das Pflichtspieljahr 2018, wie er das vergangene aufgehört hatte: mit einer Niederlage. Die Pfälzer unterlagen am Samstagabend den Füchsen Berlin mit 19:25 (12:14).

Neben dem neuen Torwart Stefan Hanemann stieß in der EM-Pause Rückraumspieler Azat Valiullin zu den Eulen. Der Russe ist ein echter Riese,

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2393 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00