Fußball

Fußball

17 Millionen Euro im Jahr für Özil?

Archivartikel

London.Der saudi-arabische Fußballclub Al Nasr soll laut Medienberichten den deutschen Ex-Weltmeister Mesut Özil verpflichten wollen, der beim FC Arsenal keine Rolle mehr spielt. Wie das türkische Sportblatt „Fanatik“ berichtete, ist Al Nasr bereit, dem 31-Jährigen ein Jahresgehalt von umgerechnet knapp 17 Millionen Euro zu zahlen.

Die Clubverantwortlichen sollen Özil versprochen haben: „Wir wollen dich zum neuen saudi-arabischen Prinzen machen. Und dafür werden wir keine Opfer scheuen.“ Sollte der Mittelfeldspieler bis zum Vertragsende im Sommer 2021 bei den Gunners bleiben, will ihn Al Nasr demnach im Anschluss holen. 

Zum Thema