Fußball

Fußball Chinas Fernsehen streicht Spiel des FC Arsenal

Ärger um Özils Einsatz für Uiguren

Archivartikel

London.Gerade ging es für Mesut Özil (Bild) beim FC Arsenal wieder sportlich bergauf, da sorgt der ehemalige Fußball-Nationalspieler mit kritischen Äußerungen zur Unterdrückung der Uiguren in China für Wirbel. Mit seinen Aussagen zur Lage der muslimischen Minderheit zog der 31 Jahre alte Profi den Ärger der chinesischen Behörden auf sich – und das hat Konsequenzen für seinen Verein. Laut

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2088 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema