Fußball

Fußball Beim Uefa-Kongress in Rom spitzt sich der Konflikt mit Fifa-Chef Infantino zu / Ärger um Katarer al-Khelaifi

Auf Konfrontationskurs

Archivartikel

Rom.Aleksander Ceferin war froh, dass ihm sein schwergewichtiger Vize Karl-Erik Nilsson im Überschwang der Gefühle nicht auch noch einen Kuss auf die Wange drückte. Den freundschaftlichen Händedruck mit DFB-Boss Reinhard Grindel nach dessen Bestätigung als Mitglied des Fifa-Councils nahm der wiedergewählte Uefa-Präsident aber freudig entgegen.

Die starken Männer der Europäischen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4116 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema