Fußball

Fußball Tottenhams neuer Trainer José Mourinho hat seine Extravaganzen abgelegt und geht seine neue Aufgabe gelassen an

Aus einer anderen Perspektive

Archivartikel

London.José Mourinho gibt sich gelassen. Der neue, zuweilen so exzentrische Trainer von Tottenham Hotspur hat dafür aber auch guten Grund – wenn er mit den Spurs an diesem Mittwoch (21 Uhr) in der Champions League beim FC Bayern antritt, geht es im Grunde um nichts mehr. Beide Mannschaften sind bereits für das Achtelfinale qualifiziert, die Bayern als Gruppenerster. Und der vor Monaten bei Manchester

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2963 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00