Fußball

Fußball Früherer 1899-Trainer in Luzern offiziell vorgestellt

Babbel: Bin kein Notnagel

Archivartikel

Luzern.Markus Babbels Vertrag als neuer Trainer beim Schweizer Fußball-Erstligisten FC Luzern läuft bis zum Saisonende mit Option auf eine Verlängerung. Das gaben die Beteiligten gestern bei der Vorstellung des deutschen Ex-Nationalspielers als Nachfolger des entlassenen Chefcoaches Carlos Bernegger bekannt.

Am Nachmittag leitete der 42-Jährige, der zuvor seit seiner Entlassung bei

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1191 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema