Fußball

Fußball Neuer Trainer bei Rot-Weiss Frankfurt

Basler in der fünften Liga

Frankfurt.Dem Fußball-Hessenligisten Rot-Weiss Frankfurt scheint ein Coup gelungen zu sein. Der frühere Nationalspieler Mario Basler (Bild) steht beim Fünftligisten unmittelbar vor seinem Comeback auf der Trainerbank. Am heutigen Donnerstag soll der 48-Jährige auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden.

"Es ist noch nicht hundertprozentig durch, aber zu 99,9 Prozent", sagte Baslers Freund und RW-Verwaltungsratsmitglied Johny Beaz. Die finanziellen Hintergründe sowie weitere Details zur Verpflichtung sollen bei Baslers Vorstellung erklärt werden. RW Frankfurt ist aktuell Tabellen-Vorletzter und kämpft gegen den Abstieg. Ex-Eintracht-Profi Daniyel Cimen hatte seinen Vertrag Ende September aufgelöst.

Basler war zuletzt bei Lok Leipzig als Sport-Geschäftsführer tätig, arbeitete in den Jahren zuvor bei den Drittligisten Rot-Weiß Oberhausen und Wacker Burghausen sowie bei Regionalligist Eintracht Trier als Trainer. Die fünfte Spielkasse wäre absolutes Neuland für den zweimaligen Deutschen Meister mit Bayern München. (dpa)