Fußball

Fußball Ex-FIFA-Boss bezichtigt Nachfolger der Lüge

Blatter schießt gegen Infantino

Archivartikel

Zürich.Joseph Blatter hat die Einstellung einer Voruntersuchung gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino durch die Ethikhüter des Fußball-Weltverbands scharf kritisiert. „Mich überrascht nichts mehr“, teilte der frühere FIFA-Chef Blatter auf Anfrage am Donnerstag mit. „Die Kontrollorgane der FIFA sind unter Gianni Infantino nicht mehr unabhängig.“

Die FIFA hatte am Mittwochabend mitgeteilt, dass

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema