Fußball

Fußball

Darmstadt ohne große Probleme

Archivartikel

Dresden.Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 steht im Achtelfinale des DFB-Pokals. Die Mannschaft von Trainer Markus Anfang gewann am Dienstagabend beim Drittliga-Club Dynamo Dresden mit 3:0 (1:0). Fabian Schnellhardt (24. Minute) sorgte mit einem Traumtor für die Führung der Gäste, Seungho Paik (59.) erhöhte und Torjäger Serdar Dursun (72.) traf zum Endstand.

Darmstadt bestimmte die Partie von Beginn an, Drittliga-Tabellenführer Dresden stellte sich oft hinten rein. Nach einigen guten Möglichkeiten fiel der Ball Schnellhardt 20 Meter vor dem Tor vor die Füße und der Mittelfeldspieler traf mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel. In einer Phase, als Dresden besser ins Spiel fand, sorgte Paik nach einem Doppelpass für die Vorentscheidung. 

Zum Thema