Fußball

Fußball Sebastian Kehl nimmt bei seinem ersten Auftritt als Leiter der Lizenzspielerabteilung vor allem die Profis in die Pflicht

Das neue BVB-Gesicht

Archivartikel

Dortmund.Für die Fachpresse ist er ein „Königstransfer“, für die Vereinsführung „eine perfekte Verstärkung“. Das Trikot von Borussia Dortmund trägt Sebastian Kehl jedoch schon länger nicht mehr. Vielmehr soll der ehemalige Teamkapitän von nun an im administrativen Bereich dazu beitragen, dass es mit dem Revierclub aufwärts geht. Gleich bei seinem ersten offiziellen Auftritt im neuen Amt als Leiter der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3269 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00