Fußball

Fußball Edel-Fan und Großinvestor Klaus-Michael Kühne will den Hamburger Aufsichtsrat mit Personen seines Vertrauens besetzen

Dem HSV droht Geldentzug

Archivartikel

Hamburg.Der Machtkampf um die Besetzung des Aufsichtsrats beim Hamburger SV geht Heribert Bruchhagen ziemlich auf die Nerven. Aber der 69 Jahre alte Vorstandsvorsitzende muss gute Miene zum ärgerlichen Spiel machen. "Der Vorstand hat nicht das Recht und nicht die Pflicht zu diesen Dingen Stellung zu nehmen", sagt Bruchhagen angesäuert und fügt versöhnlich an: "Ich habe mit Herrn Kühne einen sehr guten

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3210 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00