Fußball

Fußball Spielführerin Alexandra Popp findet mit ihrem Tor beim 4:0 gegen Südafrika nach Anlaufphase ins Turnier / Am Samstag steigt das Achtelfinale

Der schönste deutsche Treffer bei der WM

Archivartikel

Montpellier/Grenoble.Die Szene war symbolisch für Spielerin und Mannschaftsgeist: Nach ihrem Kopfballtor zum 3:0 gegen Südafrika rannte Alexandra Popp zur Seitenlinie und feierte den Treffer mit Ersatzspielerinnen und Trainerstab. „Mir war es wichtig zu zeigen, dass die Bank auch ihren Teil zum Erfolg beiträgt“, erklärte die Angreiferin vom VfL Wolfsburg. Nachdem die deutsche Spielführerin in den ersten beiden

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3363 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00