Fußball

Fußball

DFB-Präsidium zeigt sich einsichtig

Archivartikel

Frankfurt.Die zerrüttete Führungsspitze des Deutschen Fußball-Bundes will sich zusammenraufen. Der DFB bestätigte nach der Tagung des Präsidiums, die am verregneten Freitagmittag einer Krisensitzung glich, „internen Dissonanzen“ zwischen DFB-Präsident Fritz Keller und Generalsekretär Friedrich Curtius. Diese sollen „schrittweise“ aufgearbeitet werden, teilte der Verband mit und zitierte die beiden

...

Sie sehen 48% der insgesamt 823 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema