Fußball

Fußball 59-Jähriger sieht bei Aufarbeitung des WM-Debakels „unsinnige Nebendiskussionen“

DFB-Vize Rainer Koch keilt zurück

Archivartikel

Leipzig.Mit einer Klartext-Rede hat Vizepräsident Rainer Koch den Deutschen Fußball-Bund gegen seine Kritiker verteidigt und personelle Veränderungen an der Führungsspitze zurückgewiesen. „Wir werden keine Personaldiskussionen führen“, betonte Koch gestern Abend beim Empfang des Sächsischen Landesverbandes in Leipzig. „Es gibt auch niemanden im Deutschen Fußball-Bund, der zum heutigen Tag den

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1427 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00