Fußball

Fußball Ex-Waldhöfer Marco Meyerhöfer schießt Fürth in die nächste Pokalrunde und Hoffenheim aus dem Wettbewerb

Die Blamage von Sinsheim

Archivartikel

Sinsheim.Zweitligist Greuther Fürth hat im DFB-Pokal für eine Überraschung gesorgt und Favorit TSG 1899 Hoffenheim den Abschluss eines turbulenten Jahres 2020 verdorben. Die Franken gewannen am Dienstagabend mit 7:6 im Elfmeterschießen (2:2, 2:2, 1:1) und schafften gegen den Bundesligisten den Sprung ins Achtelfinale des Pokals (2./3. Februar).

Sebastian Ernst (21.) und Marco Meyerhöfer (46.)

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2977 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema