Fußball

Fußball BVB deutet beim 7:0 gegen Nürnberg sein Potenzial an

Die große Qualität blitzt erstmals auf

Archivartikel

Dortmund.Selbst Perfektionist Lucien Favre wirkte rundum zufrieden. Erstmals seit seinem Wechsel zum BVB dämmerte es dem Schweizer Fußball-Lehrer bei der 7:0 (2:0)-Gala gegen den 1. FC Nürnberg, welch großes Potenzial in seinem jungen Team steckt. „Wir waren erleichtert“, kommentierte er den höchsten Dortmunder Heimsieg seit 32 Jahren sichtlich entspannt. Doch bei aller Freude über die Fortschritte

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3081 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00