Fußball

Fußball Darmstadt überrascht mit 1:0 gegen Primus Düsseldorf

Die Lilien wehren sich

Archivartikel

Darmstadt.Fußball-Zweitligist SV Darmstadt hat Tabellenführer Fortuna Düsseldorf gestoppt und schöpft neue Hoffnung im Abstiegskampf. Der Tabellen-17. gewann gestern Abend mit 1:0 (1:0). Vor 17 400 Zuschauern am ausverkauften Böllenfalltor erzielte Tobias Kempe (38. Minute) das Tor des Tages. Darmstadts Verteidiger Fabian Holland musste in der 43. Minute mit Gelb-Rot vom Platz. Düsseldorf traf in Überzahl in der zweiten Hälfte noch zwei Mal durch Genki Haraguchi und Marcel Sobottka den Pfosten, kam gegen engagiert verteidigende Darmstädter aber nicht mehr zum Ausgleich.

Darmstadt ist seit nunmehr fünf Spielen ohne Niederlage und rückte bis auf drei Punkte an den Relegationsrang heran, den gegenwärtig der 1. FC Heidenheim innehat. „Darmstadt hat stark gekämpft, und wir haben kein Tor gemacht“, brachte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel die Niederlage auf den Punkt.

Die Führung für das wacker kämpfende und spielerisch ebenbürtige Darmstadt fiel durch einen abgefälschten Ball von Kempe. Doch nur rund fünf Minuten später schwächte Holland seine Mannschaft, als er wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (43.) sah. Kurz nach der Pause hatte Düsseldorf Pech, als ein Schuss von Genki Haraguchi vom Innenpfosten wieder zurück ins Feld sprang. dpa