Fußball

Fußball Nach der Verletzung von Kevin Volland braucht Bayer Leverkusen die Tore des argentinischen Nationalstürmers Lucas Alario

Die Zeit der „Pfeife“ ist gekommen

Archivartikel

Porto.In der Nationalmannschaft stürmte er an der Seite von Lionel Messi, er trägt die 13 wie Michael Ballack und Rudi Völler – und nun wird Lucas Alario auch bei Bayer Leverkusen endlich richtig wichtig. Doch vor dem Abflug zum Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League beim FC Porto (Donnerstag, 18.55 Uhr/DAZN) wirkte der 27-Jährige nicht angespannter als ohnehin meist. Sondern vielmehr gelöst.

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2957 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00