Fußball

Fußball USA-Reise der Borussia entpuppt sich auch als Charaktersache – wie beim Testpielsieg über den FC Liverpool deutlich wird

Dortmund tankt frisches Selbstvertrauen

Archivartikel

Chicago/Dortmund.Selbst die Unwetterfront in Chicago, die den Abflug um fast zwei Stunden verzögerte, konnte die gute Stimmung nicht trüben. Am Ende der knapp einwöchigen Reise durch die USA mit 18 000 Kilometern, mehreren Zeitzonen und diversen PR-Terminen überwog bei allen BVB-Profis die Zufriedenheit. Nicht nur die zwei freien Tage, die Coach Lucien Favre seinen müden Profis nach der Landung in Dortmund um

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3159 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00