Fußball

Fußball Nach dem ernüchternden 2:2 in Bremen wollen die BVB-Bosse im Titelrennen nicht aufgeben

Dortmunder Durchhalteparolen

Archivartikel

Bremen.Öffentlich kapitulieren wie nach dem Derby-Drama wollte Lucien Favre diesmal nicht. Richtig glauben sie beim BVB nach dem nächsten Tiefschlag im Titelrennen der Fußball-Bundesliga an die neunte Meisterschaft aber nicht mehr. „Wir sind keine Träumer“, sagten Sportdirektor Michael Zorc und Trainer Favre nach dem 2:2 (2:0) am Samstag bei Werder Bremen unabhängig voneinander. Vor den letzten

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3084 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema